Startseite

STANDORT Frühling 2020

AKTUELL..

Zum Thema dieser Zeit Texte von Volker Bräutigam/Friedhelm Klinkhammer, von mir sowie ein kleines Corona-Kompendium.

“Von wannen kommt den Herren diese Wissenschaft?”

Die Frage, es ist Carl von Ossietzky, der fragt, zielt auf die Empfehlung der SPD, wer Hindenburg wähle, verhindere damit Hitler. Reichpräsidentenwahl 1932. Ossietzky hatte empfohlen, den Kommunisten Thälmann zu wählen. Wer Hitler wähle, hatte der vorausgesagt, wähle den Krieg.

»Denn in der Kunst haben wir es mit keinem bloß angenehmen oder nützlichen Spielwerk zu tun, sondern mit der Befreiung des Geistes vom Gehalt und den Formen der Endlichkeit, wir haben es zu tun mit der Präsenz und Versöhnung des Absoluten im Sinnlichen und Erscheinenden und mit einer Entfaltung der Wahrheit, die sich nicht als Naturgeschichte erschöpft, sondern sich in der Weltgeschichte offenbart, von der sie selbst die schönste Seite und deren bester Lohn ist für die harte Arbeit im Wirklichen und die sauren Mühen der Erkenntnis.« G. W. F. Hegel, »Vorlesungen über die Ästhetik« leicht verbalverklart von St.S.

Ein sprechendes, ein einleuchtendes Bild Beethovens. Sein Maler, Joseph Willibrord Mähler (1778-1860) aus Koblenz ,verdiente sein Geld ab 1849 als “Einreichungs-Protokoll-Direktor” bei der kakanischen Wiener Hof- und Staatskanzlei. Mein Büchlein sieht sich – im Verhältnis zur immer noch hegemonial heroisch titanischen Beethoven-Ikone des Bürgertums – in der Beethovensicht dieses Porträts.

SENSATIONELLES UMFANG-INHALT-VERHÄLTNIS!

Mein Beitrag zum Beethovenjahr. Ein in der 100-Seiten-Serie des Reclam Verlag herausgekommenes Büchlein über den revolutionären Tonsetzer und seine Musik liegt in den Buchhandlungen, es kann widrigenfalls dort bestellt werden.

AKTUELLes

GEDANKEN ZU RENÉ JACOBS’ NEUER UR-LEONORE

50 X BEETHOVEN=2020.MUSIKFEATURE.SWR2

NEUES MUSIKFEATURE SWR – EINE LANGE GESCHICHTE

ELVIRA SEIWERT: Die Musik im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit.

INTIMSPHÄRE (gibt es nur noch analog)….

ALTERNATIVEN

“Wer’s sagt, is’ selber!”, warfen wir als Kinder anderen Kindern an den Kopf, die uns etwas Böses unterstellt hatten. Kindermund tut Wahrheit kund. Im transatlantischen Wertewesten verfahren die Qualitätsmedien exakt nach dieser Methode: Sie unterstellen jenen, die andere Nachrichten präsentieren als sie selbst, Verschwörungstheorien, Propaganda, dreiste Lügen. Seit 1964 im Golf von Tonking, ich war achtzehn, vietnamesische Schnellbote US-Kriegsschiffe angegriffen hatten, was sich als unwahr herausstellte, aber für die Vereinigten Staaten der Anlass für den Vietnamkrieg war, bis zu den Berichten der OPCW über den angeblichen Giftgasangriff der syrischen Armee auf Duma 2018, die 2020 als absichtsvolle Konstruktion des Westens entlarvt wurden, habe ich als politisch interessierter Mensch fünfzig Jahre lang immer wieder die gleiche Erfahrung gemacht: Das erste Opfer im Krieg ist die Wahrheit, so Bismarck. Immer ging es bei den Lügen des Westens um die propgandistische Vorbereitung von Kriegen. Wer denselben Medien also aktuell zum Beispiel immer noch glaubt, die in aller Welt vom Coronavirus betroffenen Ländern helfende Volksrepublik China “inszeniere sich” damit als Helfer, so die FAZ im März 2020, der und dem empfehle ich dringend die Prüfung alternativer Medien. Hier eine kleine Auswahl.

https://deutsch.rt.com/ (Russia today sollte nicht nutzen, wer brauchbare Informationen über die russische Innenpolitik sucht, auch die RT-Haltung zu den neofaschistischen Gruppierungen im Westen ist oft fragwürdig; sonst aber: eine oft tagesaktuelle, kritisch und gut recherchierte Quelle für Informationen und intelligente Kommentare zum internationalen Geschehen)

https://www.jungewelt.de/ (die parteiunabhängige marxistische Tageszeitung der Bundesrepublik)

https://www.freitag.de/ (die radiakaldemokratische Wochenzeitung)

https://theintercept.com/ (die von Glenn Greenwald gegründete, der Wikileaks-Welt nahestehende Website)

https://www.nachdenkseiten.de/

Startseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.